Wir über uns

Wir sind einer der zahlreichen „Freundeskreise/Arbeitskreise“, die sich in den jeweiligen Stadtteilen ehrenamtlich um die Integration von Flüchtlingen bemühen.

Bis zum heutigen Tage wollen die Mitglieder des „Arbeitskreises Flüchtlinge“ mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit

  • das gegenseitige Verständnis zwischen   Einheimischen und Fremden in Sillenbuch durch persönliche Kontakte, Information, Teilnahme an gemeinsamen Festen und Mitarbeit in örtlichen Gremien fördern
  • den Asylbewerbern im Flüchtlingswohnheim Heumaden die humanitäre Hilfe geben, die wir für angemessen halten und die von der Stadt bzw. dem Land nicht geleistet wird.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Begleitung der Neuankommenden durch „Willkommenshelfer“, die tägliche Hausaufgabenhilfe für Flüchtlingskinder und Lernhilfe in bestimmten Fächern, die längerfristige Begleitung einzelner Jugendlicher und Familien als „Paten“, die Förderung der Vorschulkinder in einem eigenen Kindernest, Deutschlernhilfen für Erwachsene, Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen, Arbeit und Wohnung, Hilfe bei Behörden- oder Arztbesuchen, Übersetzungshilfen und vieles mehr.

Informationen für Ehrenamtliche:

Austausch mit anderen Freundes-/Arbeitskreisen
Der Arbeitskreis Asyl Stuttgart ist eine 1986 gegründete Plattform zum Austausch von Arbeits- und Freundeskreisen der Stadtteile. Treffen finden jeden 2. Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche in der Schubertstr. 14 in Stuttgart statt.  http://www.ak-asyl-stuttgart.de
Für weitere Informationen und Initiativen gibt es noch eine landesweite Organisation,  den Arbeitskreis Asyl Baden-Württemberg: http://www.asyl-bw.de

Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
Wenn Sie ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit tätig sind, erhalten Sie hier Informationen rund um die Themen Fortbildung, Gesundheit, Supervision, Versicherung und Fördermittel. http://www.stuttgart.de/fluechtlinge/item/show/602233
Ansprechpartnerin der Koordinatorenstelle für Ehrenamtliches Engagement im Flüchtlingsbereich in Stuttgart ist Frau Heidi Schäfer (mail: heidi.schaefer@stuttgart.de). Über sie erhalten wir Informationen über Fort- und Weiterbildungen sowie  über Projekte, Aktivitäten und Erfahrungen anderer Freundeskreise in Stuttgart.
Nützliches Praxiswissen
Ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe betrifft viele Themenbereiche des alltäglichen Lebens. Um diese Arbeit unterstützen zu können, finden Sie hier viele Informationen, Tipps und Links:
http://www.stuttgart.de/fluechtlinge/item/show/602235
Weitere nützliche Links
Die soziale Betreuung in der Unterkunft Heumaden wird von der „Arbeitsgemeinschaft für Die eine Welt e. V. “ (AGDW e. V.) geleistet. Der AGDW e. V. ist ansässig in der Rotebühlstraße 63 in Stuttgart. Weitere Informationen zur Arbeit des AGDW e. V. finden Sie hier: http://agdw.de